Theater

Silvia Pfändner war von 2007 bis 2014 Ensemblemitglied am Landestheater Tübingen.
Hier eine Auswahl der Theaterproduktionen, in denen sie mitgewirkt hat:

  • Lena / Leonce und Lena (Büchner) / Ltg. Stefan Rogge
  • Sie / FranzFranzFranz, ein Kafkaprojekt / Ltg. Mario Portmann
  • Thea Elvsted / Hedda Gabler (Ibsen) / Ltg. Ralf Siebelt
  • Peter Quince / Ein Sommernachtstraum (Shakespeare) / Ltg. Simone Sterr
  • Alter Ego Harry / Der Steppenwolf (Hesse) / Ltg. Stefan Rogge
  • Charlie / Die neuen Leiden des jungen W. (Plenzdorf) / Ltg. Ralf Siebelt
  • Korowjew / Meister und Margarita (Bulgakow) / Ltg. Thorleifur Örn Arnarsson
  • Anna Mahr / Einsame Menschen (Hauptmann) / Ltg. Jens Poth
  • Sie / Nosferatu / Ltg. Sfefan Rogge
  • Katja / Das Herz ist ein lausiger Stricher (Melle) / Ltg. Marion Schneider-Bast
  • Winterreise (Jelinek) / Ltg. Jenke Nordalm
  • Lilian Holiday / Happy End (Lane, Brecht/Weill) / Ltg. Ralf Siebelt,
    Musikalische Leitung: Rainer Tempel

Zwischen 2006 und 2007 war sie freischaffend tätig.

  • Alice / Schrottengel (Zelenka) / Ltg. Stefan Huber, Stadttheater Bern
  • Schwester / Silbernase (Bartl) / Ltg. Markus Bartl, Landestheater Niederbayern
  • Lieschen / Faust I (Goethe) / Ltg. Christian Nickel; Harlekin / Die Bernauerin (Orff) / Ltg. Michael Lerchenberg; Hinni / Petterson und Findus / Ltg. Petra Wüllenweber,  Luisenburgfestspiele Wunsiedel